Zum Seitenanfang
suchen
Vorherigen Slide anzeigen Nächsten Slide anzeigen
    • Über A. F. Bauer GmbH

    • Über A. F. Bauer GmbH

    • Über A. F. Bauer GmbH

    Über A. F. Bauer GmbH

    Über A. F. Bauer GmbH

    Über A. F. Bauer GmbH

    Kontaktieren Sie uns

    Aktuelle News

    Tankstelleneröffnung in Pfatter

    Tankstellen-
    eröffnung in Pfatter

    Am 26. Oktober wurde unser „jüngstes AVIA-Kind“, die neue Station in Pfatter, ofiziell getauft.

    Wir sind sehr stolz auf unsere schöne, moderne Station an der B8. Unsere Kunden sind ebenfalls sehr begeistert von der Tankstelle und den neuen Angeboten. Alle unsere Bauer- Mitarbeiter, von denen einige maßgeblich am Umbau beteiligt waren, kamen zur Eröffnung. Nach dem ofiziellen Teil mit Reden und kirchlichen Segen, blieb noch genügend Zeit zum Austausch und gemütlichen Beisammensein.

    Umbau in Meuselwitz abgeschlossen

    Meuselwitz abgeschlossen

    Nach viel Arbeit und der ein oder anderen technischen
 Herausforderung ist der Umbau der Station in Meuselwitz 
nun fertig. Über den neuen, großzügigen Shop mit Bistroangebot, die moderne Durchfahrts-waschanlage, SB-Waschplätze und die Adblue-Zapfsäulen für PKW und LKW 
freuen sich die Kunden vor Ort und natürlich auch unsere 
engagierte Pächterin Jana Grönke.

    Erster Bauer-Teamtag

    Erster Bauer-Teamtag

    Februar 2017: Wieviel Teamgeist, Motivation und Talent in allen Mitarbeitern der Firma Bauer steckt wurde am ersten A.F. Bauer-Teambuilding Tag sichtbar.

    Die drei Teams „Ölfass“, „Super“ und „Zapfsäule“ bewiesen großartige Fähigkeiten bei schwierigen Aufgabenstellungen. Neben Zeitrekorden beim Modellbau, kreativen Fahnenkonstruktionen, Gesangseinlagen und blinden Entdeckungsreisen kam der Spaß bei allen Aktionen nie zu kurz.

    Durch den Tag moderierte der Schauspieler, Redner, Ermutiger und Wortakrobat Johannes Warth.

    Nach seinem inspirierendem Vortrag folgten die Aktionen, angeleitet von Johannes Warth und seinen Söhnen Nicolai und Jakob.

    Die Jahnhalle mit seinen großzügigen Räumlichkeiten und hervorragender Gastronomie boten einen idealen Rahmen.

    Sehr gute Resonanz auf die
    erste Hausmesse

    Am 08.06.2016 fand in Regenstauf, in der großzügigen und modernen Jahnhalle, die erste A.F. Bauer Hausmesse statt, zu der wir alle unsere Tankstellenpartner eingeladen haben.

    Ziel der Hausmesse war es, unseren Partnern eine professionelle Plattform für einen Informationsaustausch zu bieten.

    Zentrale Themen waren die allgemeinen Marktentwicklung, die Präsentation der neuesten Trends im Bereich Shop/Bistro, Kassentechnik und Waschtechnik sowie das neue AVIA-Schmierstoffprogramm.

    Die Deutsche AVIA und unsere Partner präsentierten sich mit einem Messestand vor Ort. Die Möglichkeit sich individuell beraten zu lassen, wurde sehr gut genutzt.

    Zudem hatten unsere Partner auch genügend Zeit für einen intensiven Erfahrungsaustausch untereinander.

    Abgerundet wurde das Programm durch eine Betriebsführung.


    Für ein hervorragendes Catering sorgte die Gastronomie der Jahnhalle.

    Die Resonanz unserer Tankstellenpartner und unserer Partnerfirmen war durchwegs positiv.

    Die nächste Hausmesse wird im Juni 2018 stattfinden.

    Neue AVIA-Tankstelle
    in Gottfrieding

    Am 23.12.2015  wurde die neue AVIA-Tankstelle am Kreisverkehr Gottfriedingerschwaige (Landkreis Dingolfing) eröffnet.

    Die hochmoderne Station stellt ihren Kunden drei Mehrproduktzapfsäulen, eine Diesel-Hochleistungszapfsäule, eine Adblue-Zapfsäule und eine Autogas-Zapfsäule zur Verfügung.

    Daneben bietet die neue Tankstelle ihren Kunden einen großen Tankstellenshop, ein Bistro mit täglich wechselnden Gerichten, eine Kaffeelounge, eine Außenterrasse sowie eine technisch modernste Textil-Portal-Waschanlage und drei SB-Waschplätze mit Bodenheizung.

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

     

     

    Pressebericht vom 19.1.2016,
    Dingolfinger Anzeige
    „Bau stand in nur 18 Wochen”
    DOWNLOAD

     

    Herzlich Willkommen bei der WASCHMEILE

    Wir gratulieren unserem Kooperationspartner Gamma Grundbesitzges. m.b.H.  zur erfolgreichen Eröffnung der zweiten WASCHMEILE in Regensburg, auf unserem Gelände der AVIA-Tankstelle in der Frankenstraße.

    Diese ist nun Ostbayerns modernstes Waschcenter, mit Regensburgs längster Waschstraße. Bei der Konzeption der Anlage wurde auf Umweltaspekte wie z.B. eine vollbiologische Wasseraufbereitung, mit sehr geringen Frischwasserverbrauch geachtet.

    Neben der neuen, textilen Premiumwaschstrasse der Firma Holz bietet die WASCHMEILE ihren Kunden 6 neue SB-Waschplätze mit Powerschaum und 17 SB-Saugerplätze mit Deckenkreisel und Druckluft.

    Gutscheine für Testwäschen finden Sie unter www.waschmeile.de

     

    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr. 7.30-19.30 Uhr
    Sa. 7.30-18.30 Uhr


    SB Waschen & Saugen
    Mo-Sa. 6.00-22.00 Uhr

     

    Über 80 Jahre
    A.F. Bauer

    Traditionen wahren, Zukunft gestalten – die A.F. Bauer GmbH steht seit über 80 Jahren als familiengeführtes Unternehmen ganz im Zeichen traditioneller Wertversprechen.

    Gleichzeitig agieren wir zukunftsorientiert, legen großen Wert auf eine kontinuierliche Modernisierung und Weiterentwicklung aller Tätigkeitsfelder.

    Wir freuen uns gemeinsam mit unseren Mitarbeitern, Partnern, Kollegen und der gesamten AVIA-Gruppe über mehr als 80 Jahre Erfolgsgeschichte.

    Über Bauer

     

     

    Tankstellenmuseum der A.F. Bauer GmbH

    Im Firmengebäude das A.F. Bauer befindet sich ein kleines Tankstellenmuseum.

    Das Unternehmen hat über mehrere Jahrzehnte antike Zapfsäulen und altes Tankstellenzubehör gesammelt, die im Erdgeschoß des Firmengebäudes zu bewundern sind.

    Eine der ältesten Zapfsäulen, mit dem Namen „Eiserne Jungfrau“, wurde 1932 von der Firma Scheidt & Bachmann hergestellt.

    1935 hat die Firma A.F. Bauer in Regensburg ihre ersten handbetriebenen Zapfsäulen dieser Art installiert. Durch eine Pumpe wurde das Benzin aus einem unterirdischen Lagertank in zwei geeichte 5-Liter-Glaszylinder befördert, die in der Zapfsäule installiert waren.

    Während die Kraftstoffmenge des einen Zylinders „im freien Fall“  in den Tank des Fahrzeuges floß, wurde der zweite Zylinder wieder mit neuem Kraftstoff befüllt.

    Viele der Zapfsäulen aus den 20er und 30er Jahren erhielten Spitznamen, die von ihrer Form abgeleitet wurden.

    z.B. „Big Ben“ oder „Eiserne Jungfrau“.

    Im Museum sind neben Zapfsäulen aus den 30er, 50er und 60er Jahren auch antike Ölkabinette, Öldösenschränke und alte Werbeschilder ausgestellt.

    Besichtigung nur auf Anfrage.